Sprachreisen - Sprachen lernen und auffrischen im Ausland
 

Gehörst du auch zu denjenigen die Reisen und fremde Länder  lieben? Du hast einige Zeit im Ausland gelebt, Sprache und Kultur eines  anderen Landes kennengelernt? Dann geht es dir sicher wie vielen  anderen Heimgekehrten auch, du willst nicht nur schöne Erinnerungen,  sondern auch die erworbenen Sprachkenntnisse behalten.

Beim Erlernen und Beherrschen von Fremdsprachen ist nicht nur ein  gewisses sprachliches Talent sowie ein gutes Gedächtnis gefragt,  sondern auch Fleiß. An dem Sprichwort “Übung macht den Meister”. ist  tatsächlich etwas dran. Fremdsprachenkenntnisse müssen dauernd gepflegt  werden. Lebt man in dem Land, in dem die Sprache gesprochen wird, ist  man täglich von der Sprache umgeben. Dementsprechend schnell macht man  Fortschritte und wendet in alltäglichen Situationen mit  Muttersprachlern die Fremdsprache an. Zurück daheim vergisst man schnell. Wenn man die Sprache nicht  mehr “braucht”, gehen Vokabeln und Grammatik rasch verloren. Will man  diesem
“verloren-Gehen” der Fremdsprachenkenntnisse entgegen wirken,  muss man aktiv etwas dafür tun.

Sprachreisen ins Ausland

Wer das Auffrischen der Sprache mit einer Reise verbinden will, der kann sich auf Sprachreisen Malta, Spanien, Italien, Frankreich etc. begeben. Erfahrene, kompetente  Anbieter wie die Schweizer Sprachreiseagentur ESL helfen  Sprachbegeisterten bei der Planung und Organisation eines  Auslandsaufenthalts. Vor Ort ist man bei Gastfamilien oder in  Wohngemeinschaften untergebracht. An den Vormittagen bemühen sich die  erfahrenen Muttersprachler in den ausgezeichneten Partnerschulen von ESL den Studierenden Sprache und Kultur des Landes näher zu bringen.  Unnötig zu sagen, dass Sprachreisen eine tolle Idee sind, wenn es darum geht Sprachkenntnisse zu erwerben oder wieder zu “aktivieren!”.
In der unterrichtsfreien Zeit sind den Sprachreisenden viele  kulturelle und soziale Aktivitäten geboten. Von Stadtführungen und  Museumsbesuchen über Exkursionen ins Umland und gemeinsame Besuche in  Kino, Theater oder Bars bieten die Partnerschulen ein umfangreiches  Rahmenprogramm. Dabei lernt man die Mitstudierenden, die die eigene  Begeisterung für Sprache und Kultur des Landes teilen, näher kennen.

gruppe_sprachreisen

ESL bietet Kursprogramme für die verschiedensten Zielgruppen. Nicht  nur Schüler und Studenten, sondern auch Erwachsene sowie Geschäftsleute finden bei ESL, das Programm, das Niveau und Erwartungen der  Sprachinteressierten trifft.

Hier noch ein paar Tipps zum Auffrischen der Sprache für Daheimgebliebene

  • Englisch lernen, Spanisch üben oder Italienischkenntnisse auffrischen kann man  natürlich beim Lesen. Fremdsprachige Tageszeitungen, Magazine und  Bücher  - bewaffnet mit einem Wörterbuch sollte die Lektüre kein  Problem sein. Gerade Tageszeitungen sind mittlerweile größtenteils  kostenfrei online erhältlich. Bei den tagesaktuellen Themen haben  LeserInnen bereits ein gewisses Hintergrundwissen aus der  Berichterstattung in der Muttersprache. So kann beim Lesen in der  Fremdsprache schnell Sinn hergestellt werden, auch wenn nicht jede  Vokabel verstanden wird.

 

  • Auch fremdsprachige Filme im Kino oder auf DVD anzusehen hilft  die Fremdsprachenkenntnisse zu erhalten. Dabei muss man ja nicht ganz  auf die Muttersprache verzichten. Untertitel helfen einem dabei der  Handlung zu folgen. In Ländern wie Schweden ist es, im Gegensatz zum deutschsprachigen Raum, Gang und Gebe  ausländische Filme nicht zu synchronisieren, sondern einfach in  Originalversion mit schwedischen Untertiteln auszustrahlen. Die  NordländerInnen fallen oft durch ihre tollen Englischkenntnisse auf.  Auch die Aussprache des Englischen beherrscht man in Skandinavien fast  perfekt. Das ist kein Zufall, sondern sicher auch die ständige  Berührung mit der englischen Sprache über die Filme.

 

  • Außerdem gibt es die Möglichkeit mit einem “study buddy” zu üben. Sprachenzentren, Universitäten und andere Institutionen bieten  sogenannte Sprachbörsen an. Über diese kann jede und jeder einen  Muttersprachler der Zielsprache finden, die man gerne üben möchte. Von  diesem Austausch profitieren beide Seiten und nicht selten entwickeln  sich aus Sprachpartnerschaften tiefe Freundschaften!

 

 

 design©nuebel 2007

 

 

 

 

gaestebuch

Bilderwelt

button

button

Reiseinformationen

button

button